Ehrenamtspauschale

Für Einnahmen aus nebenberuflichen Tätigkeiten im gemeinnützigen, mildtätigen oder kirchlichen Bereich kann seit 1.1.2013 eine steuerfreie Pauschale von max. 720 € jährlich geltend gemacht werden, sofern nicht bereits eine andere steuervergünstigende Regelung in Anspruch genommen wird. Für die steuerliche Bewertung und Behandlung gelten die gleichen Regelungen wie für die →Übungsleiterpauschale; die Beschränkung auf bestimmte Tätigkeitsfelder entfällt für die Ehrenamtspauschale. Die wichtigsten Regelungen finden sich in einem Merkblatt des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen (pdf-Datei) sowie auf den Seiten des Bayerischen Landesamtes für Steuern.

zurück zur Übersicht