Evaluation

Evaluation ist ein Prozess, der mit Hilfe von Methoden aus der empirischen Sozialforschung überprüft, ob und in welcher Form bestimmte Ergebnisse oder Ziele erreicht werden - ob also effektiv gearbeitet wurde und wie die Ergebnisse/Ziele erreicht wurden, ob die Maßnahme auch effizient durchgeführt wurde. Sie ist damit nicht nur ein Instrument der Ergebnissicherung, sondern auch der Planung und Prozessbegleitung. Nicht nur bei Modellprojekten, auch in der Alltagsarbeit z.B. in sozialen oder kulturellen Einrichtungen ist es wichtig, Ziele zu formulieren und ihre Erreichung bzw. Nichterreichung zu untersuchen. Da Zielformulierungen in der Regel so abstrakt sind, dass sie nicht unmittelbar überprüfbar oder messbar sind, müssen Messgrößen oder Indikatoren entwickelt werden, die als beweiskräftige Anzeichen für die Erreichung bzw. Nichterreichung der Ziele dienen können. Evaluation ist somit auch ein wichtiges Instrument zur →Qualitätssicherung der eigenen Arbeit.

zurück zur Übersicht